Altenburger Schwarzbierbraten

Zubereitungszeit: 3 Stunden
4 Personen

Zutaten:

  • 800 g Rinderbraten
  • 3 EL Butterschmalz
  • 1 Suppengrün
  • 3 Zwiebeln
  • 1 EL Tomatenmark
  • 250 ml Altenburger Schwarzbier
  • 500 ml Fleischbrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Pimentkörner
  • 3 Wacholderbeeren
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Das Rindfleisch pfeffern und salzen und in heißem Butterschmalz rundherum schön anbraten.
  2. Das Fleisch herausnehmen. Das geputzte und klein geschnittene Suppengrün mit den gewürfelten Zwiebeln anbraten. Tomatenmark zufügen und kurz mit anrösten. Nun mit Bier und Fleischbrühe ablöschen. Lorbeerblätter, Piment und Wacholderbeeren zufügen. Das Fleisch zugeben und mit einem Deckel abgedeckt bei geringer Wärmezufuhr ca. 2 1/2 Stunden garen. Während des Garens die verbleibende Fleischbrühe nach und nach zugeben.
  3. Das Fleisch herausnehmen und in Scheiben schneiden.
  4. Die Soße durch ein Sieb passieren, dabei das Gemüse mit durchdrücken, so dass eine sämige Konsistenz entsteht. Nochmals bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Fleisch servieren.

 

Tipp: Zum Schwarzbierbraten Kartoffelklöße und Rotkraut servieren.

 

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Susan Schmidt/ Appartement & Pension Schmidt Kosma |

Das Original nach dem Rezept von Susan Schmidt bei ihr persönlich genießen in der Pension „ Appartement & Pension Schmidt Kosma „ in Altenburg . Gern begrüßen wir Sie bei uns.

Bitte addieren Sie 1 und 3.