Halbkalter Hefeteig

Zubereitungszeit: 75 Minuten
für 5 Kuchenbleche

 

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 1 Würfel Hefe
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 1 Prise Salz
  • 375 g Margarine
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • ca. 8 cl brauner Rum
  • 1000 g Mehl

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten und 500 g Mehl mit dem Handmixer verrühren.
  2. Danach mit der Hand die restlichen 500 g vom Mehl unterziehen und den Teig gut durchkneten.
  3. Anschließend den Teig an einem warmen Ort zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.

 

Rezeptidee: Gisa Hochmuth

Tipp: Der Teig kann problemlos eingefroren oder gekühlt erst am nächsten Tag verwendet werden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von wolf |

Mich interessiert die Weiterverarbeitung des Halbkalten schon. Ist die geheim?

Was ist die Summe aus 4 und 8?